Bekannte und weniger bekannte Personen

Dieser Abschnitt der Historie soll sich ein wenig mit den Personen beschäftigen, die mehr oder weniger dass kulturelle und wirtschaftliche Leben der Dorfgemeinschaft beeinflusst haben.


Wie oft wird über Personen gesprochen, die der älteren Generation vielleicht noch bekannt sind, der Jüngeren Generation aber überhaupt nichts sagen.


Vieles in unserer Gemeinde wäre heute nicht so wie es ist, wenn es nicht Menschen gegeben hätte, die durch ihr Engagement und ihre Tatkraft einen Beitrag zum Wohl der Gemeinde beigetragen haben.


Es sind nicht immer nur die großen Namen, sondern oftmals Personen, die bescheiden und mehr oder weniger zurückgezogen vieles bewirkt haben (das gilt übrigens nicht nur fü unsere Gemeinde).


So manch einer fragt sich, warum gibt es eine Eichholzstraße oder die Arimontstraße. Wir sprechen vom Revermann-Brunnen, aber verblasst nicht hier schon die Erinnerung?


Wer kennt nicht das Blasorchester Borgloh, aber wer kennt eigentlich noch Erwin Lux, der durch seine Schaffenskraft einen Großteil zum Erfolg des Blasorschesters Borgloh, das weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt ist, beigetragen hat.


Diese Rubrik wird nach und nach Personen vorstellen, die es auf jeden Fall verdienen, nicht vergessen zu werden.


Heimat wird nämlich nicht nur durch Landschaften geprägt, sondern auch durch Menschen, die dieser Landschaft erst ihren Stempel aufdrücken und das Leben in dieser Heimat lebenswert machen.