Wandergruppe im Heimatverein Borgloh 2018

Das Wanderjahr begann wieder mit den Winterwanderungen bzw. Kurzwanderungen im Januar und Februar.

Im Januar ging es auf einem Rundkurs am südlichen Rand des Freedens mit dem Ziel Averbecks Hof in Glane. Der Heimatverein Glane unterhält dort ein Kultur - und Begegnungszentrum.

Im Februar wanderten wir um den Hücker-Moor-See, ein Naturschutzgebiet bei Hücker-Aschen zwischen Riemsloh und Bünde.

Im April war der Freeden erneutes Ziel, diesmal zur Blüte des Lerchensporns.

In den folgenden Monaten wurde auf diversen Rundwegen die Umgebung der "Kirschengemeinde" Hagen a.TW erwandert. Wenn auch die Kirschenblüte nicht mit den Wanderterminen übereinstimmte, gab es dennoch reichlich anderweitige Sehenswürdigkeiten.

Die letzte Wanderung des Jahres ging durch die Meller Berge mit den Türmen Dietrichsburg, Ottoshöhe und Friedenshöhe.

Für das neue Wanderjahr bieten sich die von Terra-Vita im ganzen Landkreis neu ausgeschilderten Terra-Tracks an.

Auskunft und Anmeldung zu allen Wanderungen: Jutta + Klaus Heinzmann, Borgloh, Tel.05409/4349.


Kompletter Bericht 2018

Wandergruppe 2018


alt-text

vorheriges Foto 1 von 10 nächstes